jauchzen zwischen blaufleckfeldern

ausgegebenermaßen strebe ich
nach teilhabe an deiner lust
nach triebkraft
die ich schenken
und durch deinen leib
mitspüren kann

ich selbst werfe
starkzungentropfen in dein rot
führe dich zum kribbeljauchzen
und folge den nassen strichen
zwischen gänsehautporenhügeln
und blaufleckfeldern

drei gefühlsspektren weiter
wirst du die augen schließen
und in einem unendlichem strom
vergehen
dich lösen
und wieder erwachen

ich werde dich dabei
davor und danach
halten

bis auch ich für sekunden
sterbe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s