Jürgen liebt seinen Hund

Jürgen aus Bobitz hat eine tolle Tochter. Wenn er zum Gassigehen, dass Haus verlässt, hängt sie ihm den Hund um die Schultern. Er soll am Pflastergestein nicht die Füße puttgehen und wird bis zum Park getragen. Wenn er es nicht bis dort schafft und auf ihn kotet oder markiert, macht es nichts mit Jürgens Laune. „Die Waschmaschine bin nicht ich.“, denkt er dann oft und zippelt an seinem Ohrläppchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s