Marita

Marita mag Fremdvaginas und stellt sich häufig vor, dass die eigene, eine fremde ist. Dann wühlt sie arg in sich herum, befingert sich innwändig, streichelt über Nassfleisch und findet in all den Empfindungen zuweilen ein Körnchen „Fremdmuschgefühl“. Besonders, wenn sie sich zu hart penetriert. Dann werden manche Areale taub und genau darin liegt das Glück.
Man könnte natürlich meinen, dass sie sich aufmachen sollte, eine andere Frau für sich zu gewinnen und mit dieser eben auch ein echtes Genital, aber sie steht nicht auf Frauen. Es geht ihr allein um das saftige Zwischenbeinige. Um diese Schamlippen, die man so schön teilen und erfahren kann. Dieses köstliche, duftende Rosa, das Glanz auf Gesichter und Hände setzt.

Der Rest Frau aber, wird von ihr nicht beachtet oder gar geschätzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s